Brand Factory Group

Dienstag, 28. Februar 2012

90 Ideen. Ein Ziel: Vereint für die Umwelt.

Der DFB UMWELTCUP 2012: Wettbewerb mit begeisterndem Kommunikationspaket.


Das Logo des DFB UMWELTCUP



Der Deutsche Fußball Bund (DFB) startete seine große Umweltkampagne. Parallel zur EURO 2012 werden die Fußballvereine in ihren Ligen um Siege kämpfen und auch beim DFB UMWELTCUP 2012 punkten.  

Unterstützt wird die Kampagne, bei der sich die Frankfurter Agentur Brand Factory in einem Pitch durchsetzen konnte, durch ein großes Kommunikationspaket. So werben neben Broschüre, Bannerkampagne, Bandenwerbung, Anzeigen in Stadionmagazinen, die Nationalspieler in einem TV-Spot unter der Regie von Sönke Wortmann, um den Einsatz für Umwelt und Natur.

Mit 90 Ideen punkten – für die Umwelt und den Verein. Herzstück des DFB Umweltcups ist der Onlineauftritt. Auf umwelt.dfb.de können sich alle Vereine registrieren und erfahren immer aktuell, wie man einfach und spielerisch Ideen umsetzen und tolle Preise gewinnen kann.

Ein Trainingstag mit den DFB-Trainern oder der VIP-Besuch eines Bundesligaspiels motiviert, um zum Beispiel Energie und Wasser zu sparen: Regenwasser  für's Fußballschuhe putzen, Recyclingpapier für den Spielberichtsbogen, Energiesparlampen für's Vereinsheim, Fahrgemeinschaften zu den Auswärtsspielen und 86 Ideen mehr.


Den Umweltschutz ins Relevant Set der 26.000 Vereine zu bringen, ist für die Fußballfans und Werbespezialisten von der Agentur Brand Factory der erste Etat des Deutschen Fußball Bundes (DFB). Bis zum 31.12. 2012 können die Vereine punkten und werden immer wieder neu über Onlineaktivitäten und Plakatkampagnen zur Umsetzung der Ideen angeregt. Dazu gehören auch Rabattangebote mit denen die Vereine schon von Anfang an Geld sparen. Hierbei half die Erfahrung der Brand Factory in kommunikativen und vertriebsorganisierten Kooperationen, die die Agentur für viele ihrer Kunden umsetzt.

Kommentare: